Kinder der Landstrasse im Schulunterricht (3. Juni 2016)

/, Textarchiv/Kinder der Landstrasse im Schulunterricht (3. Juni 2016)

Kinder der Landstrasse im Schulunterricht (3. Juni 2016)

2018-01-18T13:32:15+00:00 11. Juni 2016|

Die Gesellschaft für bedrohte Völker schweiz fordert am 3. Juni 2016, dass die Verfolgung der jenischen Kinder durch die Aktion der Pro Juventute im Schulunterricht und in den Schulbüchern behandelt werden muss. Die Radgenossenschaft verlangt seit langem, dass das Thema der Jenischen, Sinti und Roma in die Schulbücher gehört.

gesellschaft_fuer_bedrohte_voelker_mitteilung