Rückblick: Fecker-Chilbi 2016 in Bern – die nächste 2018 in Freiburg

/, Home page article/Rückblick: Fecker-Chilbi 2016 in Bern – die nächste 2018 in Freiburg

Rückblick: Fecker-Chilbi 2016 in Bern – die nächste 2018 in Freiburg

2018-01-18T13:31:54+00:00 18. August 2016|

Die Fecker-Chilbi  vom Donnerstag, vom 15. – 18. September in Bern auf der „Schützenmatte“ war ein politischer Erfolg und ein gelungener Anlass. Sie brachte die Erklärung von Bundesrat Berset, dass die Jenischen und Sinti in der Schweiz als nationale Minderheit anerkannt sind. Das Fest verlief weitgehend friedlich, auch dank dem Einsatz der Sinti-Security. Ein Problem war die für etliche Jenische in der Nacht die Nähe zur Reithalle, doch auch Besucherinnen und Besucher blieben offensichtlich wegen dieser Nähe dem Anlass fern. Wer kam, konnte einige wunderbare musikalische Höhepunkt, politisch-kulturelle Diskussionen, und die Wanderausstellgung der Radgenossenschaft bewundern. Ein Höhepunkt war zweifellos der zauberhafte Auftritt der Gauklerin und Feuerkünstlerin Azucena Fabbri.

Rede von Bundesrat Alain Berset: (bundesrat_berset_rede)

Das Programmheft zum anklicken (feckerchilbi-programmheft_digital_versand)