Die jenische Geschichte vor der Holocaust-Kommission

//Die jenische Geschichte vor der Holocaust-Kommission

Die jenische Geschichte vor der Holocaust-Kommission

2017-12-27T15:03:21+00:00 30. Juni 2017|

Eindrücke von der Sitzung mit dem „Komitee über den Völkermord an den Roma“ (und Sinti und Jenischen) am 27. Juni 2017 in Genf. Die Bilder zeigen einige Mitglieder der Delegation der Jenischen. Sowie den Präsidenten der Radgenossenschaft Daniel Huber zusammen mit Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebundes. Das Komitee wollte sich vor allem über die Kindswegnahmen durch die Pro Juventute, informieren. Es ist Teil der internationalen Allianz zur Erinnerung an den Holocaust (International Holocaust Remembrance Alliance IHRA).