Dritter Jenischer Kulturtag in Innsbruck

//Dritter Jenischer Kulturtag in Innsbruck

Dritter Jenischer Kulturtag in Innsbruck

2018-10-23T11:02:27+00:00 23. Oktober 2018|

Zum drittenmal fand ein jenischer Kulturtag in Innsbruck statt. Organisiert von der Initiative Minderheiten Tirol. Hier einige Impressionen mit einem jenischen Handörgeli-Spieler aus Innsbruck; Willi Wottreng, Geschäftsführer der Radgenossenschaft; Simone Schönett, Schriftstllerin; Serge Borri, Verein Schäft Qwant und der Gesprächsrunde bei der abschliessenden Podiumsdiskussion. Es waren auch eine ganze Reihe Jenischer aus Innsbruck anwesend.

 

 

Gesprächsrunde mit Podiumsdiskussion

 

 

 

 

 

 

 

Willi Wottreng, Geschäftsführer der Radgenossenschaft

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

jenischer Handörgeli-Spieler aus Innsbruck

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Simone Schönett, Schriftstellerin